Das Verwaltungsrecht regelt die Beziehungen zwischen Bürgern und staatlicher Verwaltung bezüglich öffentlich-rechtlicher Ansprüche, Forderungen und Verpflichtungen von Unternehmen, Gewerbetreibenden, Freiberuflern und Privatpersonen gleichermaßen.

 

Behörden und sonstige Körperschaften des öffentlichen Rechts handeln gegenüber Bürgern und juristischen Personen des Privatrechts durch Verwaltungsakt. Hier gilt es, die Rechtmäßigkeit solcher Verwaltungsakte anhand der einschlägigen Gesetze zu prüfen, ebenso eventuelle Abwehrmöglichkeiten. Häufig kann gegen Verwaltungsakte Widerspruch eingelegt werden, allerdings ist zum Beispiel in Nordrhein-Westfalen das Widerspruchsverfahren vor einigen Jahren abgeschafft worden, so dass hier sogleich Klage beim zuständigen Verwaltungsgericht erhoben werden muss. Umgekehrt können Privatpersonen und Unternehmen Ansprüche gegen die öffentliche Verwaltung haben, zum Beispiel auf Erteilung von Genehmigungen. Auch derartige Rechte müssen gelegentlich vor den Verwaltungsgerichten durchgesetzt werden.

 

Wir beraten und vertreten Sie außergerichtlich und im gerichtlichen Verfahren unter anderem in folgenden Angelegenheiten:

 

  • Prüfung öffentlich-rechtlicher Ansprüche aller Art
  • Prüfung der Rechtmäßigkeit von Verwaltungsakten aller Art
  • Verhandlungen mit Behörden
  • Durchführung von Akteneinsichten
  • Führung von Widerspruchsverfahren
  • Führung von Prozessen vor Verwaltungsgerichten aller Instanzen
  • Prüfung und Durchführung von Maßnahmen des einstweiligen Rechtsschutzes
  • Beratung in Genehmigungsverfahren aller Art
  • Beratung und Vertretung beim Abschluss öffentlich-rechtlicher Verträge, zum Beispiel Erschließungsverträge


Ansprechpartner: Rechtsanwalt Peter Storsberg

 


Büro Bonn

 

Hochstadenring 50

53119 Bonn

 

Telefon: 0228/969760

Telefax: 0228/969769

E-Mail: bn@al-st.de

Büro Gotha

 

Friedrichstraße 1

99867 Gotha

 

Telefon: 03621/850190

Telefax: 03621/850192

E-Mail: gth@al-st.de